ckd/skd

um effizienz und effektivität auch in neuen märkten sicherstellen zu können, bietet karldischinger seinen kunden vielseitige konzeptionsmöglichkeiten in den bereichen semi knocked down (skd) und completely knocked down (ckd). der ckd-separierungsgrad gibt an, in welchem umfang und welcher detaillierung (bis zu welcher baugruppe) ein produkt bereits zusammengebaut und dann versendet wurde. so kann bei einem fahrzeug die karosserie entweder aus einzelnen teilen und bereits verschweißten baugruppen versandt und in einem ckd-montagewerk zusammengebaut werden, oder die lackierte rohkarosse wird als ganzes ex- bzw. importiert. im letzteren fall spricht man auch von skd fahrzeugen

bei beiden varianten verbindet karldischinger präzision mit kompetenz und know-how.

  • aufbau und montage der verpackung
  • verpacken diverser (fahrzeug-)module in sequenz
  • verpacken von rohkarossen oder einzelner fahrzeugbauteile wie unterboden, türen, etc.
  • eigenentwicklung von trailern und traversen, be- und entladesystemen
  • krananlage zur abwicklung sensibler gestelle
  • prozessoptimiertes verfahren bei expressabwicklungen
  • hochmoderne lichtanlage für 100%-kontrollen
  • stauung von container

weitere einblicke erhalten sie in folgenden bereichen:
warehousing / value added services

kontakt rheinmünster (automotive):
tel.: 07633 800 88 304
mail: andreluibrand@karldischinger.de